Maiausflug 2017

Am 1. Mai trafen wir uns in der Fränkischen Schweiz, im wunderschönen Muggendorf um gemeinsam zu Wandern, ein wenig zu fotografieren und natürlich um den geschundenen Körper anschließend mit regionalen Spezialitäten zu verwöhnen und zu regenerieren.

Unser Weg führte uns zunächst über die Wiesent an den Ortsrand von Muggendorf, von dort ging es dann in Richtung Streitberg. Der Weg führte uns, etwas oberhalb der Wiesent, durch das malerische Wiesenttal, wo dann bei Streitberg der Aufstieg zur Burgruine Neideck erfolgte.

Von der Neideck aus hatten wir einen wunderbaren Ausblick über das Wiesenttal und die herrliche, mit schroffen Felsen durchzogene, Waldlandschaft des Wiesenttals. Zudem gab es natürlich auch allerhand wissenswertes zur Ruine und ihrer Geschichte.

 

Von der Ruine Neideck ging es dann ein kurzes Stück steil Bergab, hinunter zur Wiesent und letztlich zurück nach Muggendorf in den Goldnen Stern.

Dort ließen wir uns dann von der frischen und regionalen Küche verwöhnen bevor es am späten nachmittag wieder nach Hause ging.

Pokerfaces

Fotoausstellung des Film- und Fotoclub Herrieden zum Finale der 3. Spielbanken-Bayern-Pokermeisterschaft in der Spielbank Feuchtwangen.

Die Fotoausstellung kann vom 7.10.2016 bis einschließlich 19.11.2016 in der Spielbank Feuchtwangen besichtigt werden.

Vernissage Pokerfaces in der Spielbank Feuchtwangen

v.l.n.r.: Manfred Niederauer (2.Bgm, Herrieden), Stefan Horndasch (stellvertretender Landrat), Elisabeth Schock (Leiterin der Spielbank Feuchtwangen), Johannes Heumann (1. Vorstand FFCHerrieden), Alfons Brandl (1. Bgm Herrieden), Herbert Lindörfer (3. Bgm. der Stadt Feuchtwangen).

Eröffnung der Fotoausstellung Pokerfaces - Frau Schock

Eröffnung der Fotoausstellung Pokerfaces durch Elisabeth Schock

Bezirksfotoschau 2016

Auch 2016 war der Film- und Fotoclub Herrieden e.V. bei der Bezirksfotoschau wieder sehr erfolgreich vertreten. In der Clubwertung belegte der Verein mit 18 Punkten den dritten Platz, hinter dem Fotoclub Schwabach(21 Punkte) und dem Nürnberger Fotoclub (25 Punkte).

Torsten Christ erzielte 7 Punkte mit einer Medaille und 4 Annahmen, HermannWaltz erzielte 4 Punkte mit einer Urkunde und zwei Annahmen, ausserdem wurde Hermann Waltz mit dem Bayerischen Löwen in Bronze ausgezeichnet.

Insgesamt war der FFC Herrieden mit 6 Fotografen bei der Bezirksfotoschau vertreten (Matthias Bayer, Karl Eißner, Erich Hacker, Johannes Heumann, Jörg Schreier, Hermann Waltz).

Bei der anschließenden Bezirkstagung des DVF wurde Friedrich Stucke als erster Vorsitzender im Amt bestätigt, Matthias Bayer vom FFC Herrieden wurde einstimmig als Nachfolger von Gerd Engel zum zweiten Vorsitzenden gewählt.

Herzlichen Dank an Friedrich Weigel für die Bilder von der BeFo 2016.

Partielle Sonnenfinsternis

Johannes Heumann fotografierte bei der partiellen Sonnenfinsternis am 20.03.2015 in Herrieden. Die Bilder sind in chronologischer Reihenfolge.

Fotos: Johannes Heumann

Beauty-Portrait-Workshop mit Manuela Prediger

Manuela Prediger leitete vom 5. – 6.9.2014 einen BEAUTY-PORTRAIT-WORKSHOP beim FFC Herrieden e.V. 

Nachdem die Workshops mit Manuela Prediger in unserer Umgebung schnell ausgebucht waren, nahmen Jörg Schreier und Erich Hacker vom FFC Herrieden die Sache selbst in die Hand: sie machten einen Termin mit Manuela Prediger aus, besorgten das Model Janine und die Visagistin Carina Eichhorn. Weiterlesen