Vielen Dank an alle Besucher und Teilnehmer …

… der 42. Herrieder Fotoausstellung vom 26.12.14 – 06.01.2015

Faszinierende Fotos in großer Vielfalt

Zum 42. Mal trafen sich 17 Gastvereine aus Mittelfranken und 17 Herrieder Fotografen in der Stadt an der Altmühl, um ihre Toparbeiten auszustellen.

Eine Jury – bestehend aus Manuela Prediger von den Fotofreunden Wiggensbach und Susanne und Wolfgang Seiffert vom AKF (Arbeitskreis Fotografie) Kaufbeuren – jurierten die Wände und vergaben Preise. Ins Gästebuch schrieben sie: drei Juroren, drei Meinungen. Aber in einem waren wir uns einig: eine großartige Ausstellung.

Bei der Eröffnung am 26.12. vor vollem Haus konnten in Anwesenheit des mittelfränkischen Bezirksleiters im DVF, Herrn Friedrich Stucke vom Nürnberger Photoklub, und seines Stellvertreters, Gerd Engel vom Fotoclub Schwabach, die Preise überreicht werden.

Für ihre hervorragenden Beiträge zur 42. Herrieder Fotoausstellung wurden die Fotofreunde Weidenbach, die Erlanger Foto Amateure EFA, der Foto – Club – Ansbach 1927 e.V., der Foto- u. Filmclub Bechhofen, der Fotoclub Schwabach und der 1. Nordbayerische Amateurfotoclub Nürnberg e.V. mit Preisen bedacht.

Beim veranstaltenden Verein konnten Torsten Christ, Jörg Schreier, Jürgen Maicher, Christa Wiedenhöfer und Nadine Maicher Preise entgegennehmen.

Bevor wir zu anregenden Diskussionen übergingen, gedachten wir unseres Fotofreundes Manfred Probst, der am 21. Oktober 2014 nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit verstorben war. Manfred Probst von den Fotofreunden Abenberg war 12 Jahre lang Bezirksleiter des DVF Mittelfranken. Wie kein anderer hat er sich um Kontakte unter den mittelfränkischen Fotoclubs bemüht.

Nach anfänglichen – wetterbedingt – schwächeren Besucherzahlen sind diese in den letzten Tagen der Ausstellung wieder gestiegen, sodass wir wieder über 1000 Besucher begrüßen konnten.

 

… der 42. Herrieder Fotoausstellung 2014/15 mit dem 2. Bürgermeister der Stadt Herrieden, Manfred Niederauer (links) und dem 1. Vorsitzenden des Film- und Fotoclubs Herrieden, Johannes Heumann (rechts)